AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Internetseite http://www.iobella-shop.com, Inhaber Credoxx GmbH.

 

§ 1 Allgemeines

 

(1) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen richten sich an unsere Kunden, die Verbraucher im Sinne von § 13 BGB.

(2) Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Artikel, die im IOBELLA-Shop für Kunden zum Versand angeboten werden. Abweichungen von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen haben nur insofern Geltung, wenn wir diese schriftlich anerkennen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

 

§ 2 Vertragsschluss/Bestellvorgang

 

(1) Bestellungen im IOBELLA-Shop sind nur über das Internet möglich.

(2) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

(3) Abbildungen, Produktbeschreibungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten im IOBELLA-Shop sind nicht verbindlich.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Credoxx GmbH

Am Uhlesrahm 6

47906 Kempen

Fax: +49 (0) 2152/148612

E-Mail: info@credoxx.com

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 4 Kostentragungsvereinbarung

 

(1) Sollte der Versand der bestellten Ware von uns zu Ihnen aufgrund des Bestellwertes Ihrer Bestellung für Sie kostenfrei sein und machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so dass der Teil der bei Ihnen verbleibenden Waren den Betrag der Versandkostenfreiheit nicht erreicht, so haben Sie die Hinsendekosten in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten.

(2) Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

§ 5 Preise

 

(1) Maßgeblich sind die im IOBELLA-Shop am Tag der Bestellung genannten Preise und Rabatte. Diese verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile.

(2) Die Preise umfassen nicht die Liefer- und Versandkosten.

 

§ 6 Zahlung

 

(1) Der Kunde hat die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme (+ 4 Euro), PayPal. Bei Zahlung per Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

(2) Die Rechnung wird per E-Mail zugestellt und ist sofort zahlbar. Die Ware wird erst nach Eingang der Zahlung versendet (außer Zahlung per Nachnahme). Skontoabzüge oder unberechtigte Kürzungen des Rechnungsbetrages sind nicht gestattet.

(3) Bei Zahlung auf Rechnung (nur nach gesonderten Vereinbarung) verpflichtet sich der Kunde, den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, ist er verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu bezahlen, es sei denn, dass der IOBELLA-Shop einen höheren Zinssatz nachweisen kann.

(4) Mit der Bestellung und dem Anklicken der Bestätigung der Verkaufs- und Lieferbedingungen bestätigt der Kunde verbindlich seine uneingeschränkte Geschäfts- und Zahlungsfähigkeit.

 

§ 7 Lieferung

 

(1) Bestellungen werden ausschließlich an Adressen in Deutschland geliefert. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung des bestellten Artikels an die von dem Kunden angegebene Lieferanschrift.

(2) Kann die in Produktdetails genannte Lieferfrist aus von uns nicht vertretenen Gründen nicht eingehalten werden, wird der Kunde darüber unverzüglich informiert. Gleichzeitig bestimmt IOBELLA-Shop eine neue angemessene Lieferfrist. Ist der bestellte Artikel auch innerhalb dieser neuen Lieferfrist nicht verfügbar, ist IOBELLA-Shop berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eine bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden wird unverzüglich erstatten.

(3) Die Verpackungs- und Versandkosten im Inland betragen Pauschal 4,90 Euro pro Bestellung. Wir übernehmen die Verpackungs- und Versandkosten ab einem Bestellwert von 50,00 €. Der Bestellwert der Bestellung errechnet sich aus dem Warenwert der bestellten Artikel abzüglich jeglicher Rabatte und Gutschriften aus Aktionen (Aktionskode).

 

§ 8 Gewährleistung und Haftung

 

Gewährleistung gegenüber Verbrauchern

(1) Die Credoxx GmbH trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.
(2) Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Credoxx GmbH ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
(3) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.
(4) Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren in zwei Jahren, beim Verkauf gebrauchter Sachen in einem Jahr.


Gewährleistung gegenüber Unternehmern

(1) Ist der Kauf für die Credoxx GmbH und den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
(2) Bei Mängeln leistet die Credoxx GmbH nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
(3) Die Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren nach einem Jahr.
Liefert die Credoxx GmbH zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann sie vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die Credoxx GmbH.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

 

(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die Credoxx GmbH nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Credoxx GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer der von der Credoxx GmbH gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstands und dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die Credoxx GmbH haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit des Internetshops.

 

§ 10 Transportschäden

 

Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Käufer geliefert werden, müssen beim Spediteur/Frachtdienst reklamiert werden. Ihre Annahme ist zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit uns Kontakt per E-Mail, Fax oder Post aufzunehmen. Damit ist keine Verkürzung der gesetzlichen Verjährungsfristen verbunden.

 

§ 11 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von der Credoxx GmbH nicht zulässig.

 

§ 12 Datenschutz

 

Wir weisen darauf hin, dass alle zur Bearbeitung des Bestellauftrages erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden gespeichert und vertraulich behandelt werden. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

 

§ 13 Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes

 

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf der AGB-Seite einsehen. Ihre vergangene Bestellung können Sie als registrierter Kunde in unserem Kunden Login-Bereich ansehen. Für nicht registrierten Kunden sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

 

§ 14 Schlussbestimmungen

 

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(3) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen im vollen Umfang wirksam.